'Der arme Poet' von Carl Spitzweg

von Carl Spitzweg | Bildnr.: 5771 | merken
(79)
Schritt 1:
Material wählen
Poster
Leinwanddrucke
Dibond & Acryl
Ölbilder
Schritt 2:
Größe auswählen
Breite:
Höhe:
Min. 30 cm - Max. 100 cm
Optional:
Bilderrahmen wählen



















Optional - nur für Kunstdrucke und Gemälde
ab € 11,90
ODER
Preise ink. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
       
     
       
Titel: Der arme Poet
Künstler: Carl Spitzweg
Format: 49 x 60 cm
Ausführung: -
Bilderrahmen: -
Bildpreis: -
Rahmenpreis: -
Summe: -
Alle Preise inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Bildanalyse "Der arme Poet" von Carl Spitzweg

Kein Bild ist so witzig und zugleich so tragisch wie das Ölgemälde "Der arme Poet" von Carl Spitzweg. Es entstammt dem OEvre des deutschen Künstlers Carl Spitzweg und zeigt auf nur 36 x 45 cm das ganze Drama des freien Geistes. Während das mittlerweile unbezahlbare Original von 1839 im Germanischen Nationalmuseum hängt, sind Nachdrucke des Motivs ein beliebtes Dekorations-Objekt in zahlreichen Studierstuben, Wohngemeinschaften oder Künstler-Cafés - also überall dort, wo der arme Poet moderner Zeiten seinen Auftritt hat. Welch treffende Milieu-Studie Carl Spitzweg mit seinem berühmt gewordenen Gemälde abgeliefert hat, offenbart sich erst bei genauerer Betrachtung. Zunächst fällt dem Betrachter natürlich die Hauptfigur - der arme Poet - ins Auge. Er liegt voll bekleidet auf einer ärmlich wirkenden Matratze. Gegen die offenbar herrschende Kälte in der Dachkammer schützen ihn mehrere Decken und eine Schlafmütze; vor eindringendem Regenwasser bewahrt ihn der löchrige Schirm über der improvisierten Bettstatt. Doch warum heizt er nicht - wo doch ein Ofen vorhanden ist und sogar schon Brennmaterial darin steckt? Dafür hat der spitzfindige Carl Spitzweg eine einfache Erklärung: Bei den Blättern, die im Ofenloch stecken, handelt es sich laut Aufschrift um "operum meorum fasciculum III" - "Das dritte Bündel meiner Werke". Der arme Poet wäre also im Interesse einer kurzfristigen Erwärmung gezwungen, seine geistigen Ergüsse zu verheizen - und zwar im eigentlichen Sinne ebenso wie im übertragenen. Ein Phänomen, das Künstler damals gleichermaßen beschäftigte wie heute. Carl Spitzweg hat es zwar übertrieben, aber doch recht treffend dargestellt - und liefert einen Grund, warum sich "Der arme Poet" noch immer so großer Beliebtheit erfreut.

Bestellen Sie Ihr Wandbild als Gemälde, Kunstdruck oder Poster

Fotokarton Seidenglanz fixiert (200g) Dieser satinierte Fotokarton besticht nicht allein durch seinen seidigen Glanz, sondern auch durch absolut farbgenaue Ausdrucke mit einem außerordentlich breitem Farbspektrum. Daher ist der Fotokarton besonders gut für Motive geeignet, bei denen die Farbe und die Grafik dominieren soll.
Aquarell Art Paper (240g) Dieses matte, naturweiße Aquarell-Bütten mit leicht strukturierter Oberfläche liefert lebendige Farben auf einer matten, texturierten Oberfläche. Mit 144 Mikrometern Dicke und einem Gewicht von 240 g/m² ist dieses hochwertige Druckmedium besonders gut geeignet für Aquarelle, Zeichnungen und Pastelle.
Büttenpapier zu 100% aus Hadern (190g) Das Echtbütten von HAHNEMÜHLE zeichnet sich durch eine stark strukturierte Oberfläche und einen naturweissen Farbton aus. Dieses schwere Druckmedium ist leinwandähnlich strukturiert und bringt Reproduktionen durch die naturweiße, matte Oberfläche in Galeriequalität zur Geltung.
Leinwand Canvas Cotton matt (310g) Diese matte Baumwoll-Leinwand erzielt einen großen druckbaren Tonwertbereich mit satten Tiefen, feiner Zeichnung und brillanten Farben. Durch die Gewebestruktur mit ihren natürlichen Unregelmäßigkeiten, ermöglicht dieses hochwertige Druckmedium Reproduktionen von hoher Authentizität.
Leinwand Canvas Satin Seidenglanz (400g) Bei dieser Leinwand mit seidig glänzender Firnis-Veredelung unterstützt die spezielle Beschichtung die optische Tiefe der Farbwiedergabe und hilft dem Auge, dunkle und schwarze Töne zu unterscheiden. Daher ist diese Leinwand besonders gut geeignet für alle Klassiker der Helldunkelmalerei.
Handgemaltes Ölgemälde Bei unseren handgemalten Gemälden handelt es sich um hochwertige Kunstkopien, die von professionellen Künstlern mit jahrelanger Erfahrung Pinselstrich für Pinselstrich von Hand gemalt werden und den Originalen sehr nahe kommen. Für die Gemälde werden ausschließlich echte Ölfarben und hochwertige Baumwoll-Leinwände verwendet. Im Rahmen unseres Qualitätsmanagements wird jedes Gemälde während der Entstehung und vorm Versand 2 x auf Motiv- und Farbwiedergabe genau geprüft.
Alu-Dibond metallic (gebürstet) Bei dieser wahrscheinlich modernsten Form der Bildpräsentation wird das Bild auf eine absolut verzugsfreie und wetterfeste Mehrschicht-Aluminium-Verbundplatte gedruckt. Dieses hochwertige Trägermaterial ermöglicht eine unvergleichliche Farbbrillianz und einen edlen, leicht satinierten Galerie-Look. Das Material hat eine grau-silbrige Grundfarbe mit glatter Oberfläche und besteht aus zwei 0,3 mm dicken Aluminium-Schichten und einem Polyäthylen-Kern. Eine umlaufende Galerieschiene an der Bildrückseite ermöglicht eine kinderleichte Aufhängung an der Wand.
Direktdruck auf Acrylglas Bei diesem besonders hochwertigen Galeriestandard besteht das Trägermaterial aus zwei aufeinander geklebten Materialien: Acrylglas und Alu-Dibond. Zuerst wird die Acrylplatte rückseitig bedruckt und anschließen mit der Alu-Platte verbunden. Durch die lichtbrechungsfreie Verbindung von Alu-Dibond und Acrylglas kommt es zu einer erheblichen Verstärkung des optischen Tiefeneindrucks. Eine umlaufende Galerieschiene an der Bildrückseite ermöglicht eine kinderleichte Aufhängung an der Wand. Das Bild erweckt den Eindruck, an der Wand zu "schweben".