Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Jacques-Joseph Tissot - Kunstdrucke Gemälde & Poster

Kunstdrucke

Artikel 1 bis 12 von 67 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Artikel 1 bis 12 von 67 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Informationen zu den Bildern von Jacques-Joseph Tissot

Der französische Maler und Grafiker James Tissot wurde am 15. Oktober 1836 in Nantes geboren und gilt wegen seiner zahlreichen Bilder und Gemälde mit Darstellungen des viktorianischen Englands neben Sir Lawrence Alma-Tadema, William Holman Hunt oder Dante Gabriel Rossetti als wichtiger Vertreter der Victorianischen Malerei. Der aus wohlhabenden Verhältnissen stammende James (eigentlich Jacques-Joseph) Tissot ging im Alter von 19 Jahren nach Paris und begann dort ein Studium an der Ecole des Beaux-Arts, wo er u.a. bei Jean-Auguste-Dominique Ingres studierte und zudem Edgar Degas und Édouard Manet kennen lernte, mit denen er eine lebenslange Freundschaft pflegte. Tissot avancierte schnell zum Lieblingsmaler der Pariser Oberschicht. Seine Bilder-Serie von jungen Pariser Damen – die unter dem Titel „La Femme a Paris“ ausgestellt wurden - brachten ihm die künstlerische Annerkennung auch außerhalb der Salons. In den Wirrungen des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71 floh James Tissot nach London, wo er sich niederließ und seinen Vornamen in James änderte. Auch in London avanciert Tissot wieder zum Liebling der Haute-Volée und malte in den 1870er Jahren zahlreiche Portraits der englischen Oberschicht. Bekannt wurde Tissot auch durch seine Karikaturen, die er für die britische Zeitschrift Vanity Fair malte. Im Jahre 1874 lehnte Tissot eine Einladung von Edgar Degas zur ersten gemeinsamen Ausstellung der Impressionisten ab, ging dann aber 2 Jahre später wieder nach Paris, wo seine ausgestellten Bilder und Gemälde großen Beifall fanden. Im Jahre 1882 begeht seine langjährige Geliebte Kathleen Newton im Alter von nur 28 Jahren Selbstmord. Unter Schock verlässt James Tissot England und malt fortan überwiegend spirituelle und religiöse Bilder. Sein Londoner Haus im Stadtteil St. John's Wood verkauft er an seinen Freund Sir Lawrence Alma-Tadema. Jacques-Joseph Tissot stirbt am 8. August 1902 in Buillon. Sein Nachlass umfasst zahlreiche Gemälde und Grafiken, die heute in allen großen Museen der Welt zu Hause sind. Alle Wandbilder von Jacques-Joseph Tissot können in unserem Online-Shop in frei wählbaren Formaten als Poster, Kunstdruck auf Leinwand, handgemalte Gemälde-Reproduktion, Kunstdruck auf Acrylglas oder als Kunstdruck auf gebürstetem Aluminium-Dibond online bestellt werden. Kunstdrucke auf Leinwand und handgemalte Gemälde-Reproduktionen können mit Bilderrahmen bestellt werden.