August Macke - Kunstdrucke Gemälde & Poster

Kollektionen - Sport & Musik

Kunstdrucke & Poster mit Motiven aus Sport & Musik

Sport und Musik nehmen in der Bildenden Kunst seit jeher einen hohen Stellenwert ein. Von antiken Skulpturen griechischer Olympioniken über Cosmas Damian Asams Freskenmalerei in Brevnov, William Turners "Musikgesellschaft" bis zur "Die Musik" von Gustav Klimt: Immer wieder fanden Motive aus den Bereichen Sport und Musik Eingang in berühmte Werke. Die Darstellung änderte sich ebenso wie die Kunststile und der jeweils vorherrschende Geschmack. Während in der Antike wohlgestaltete, von regelmäßigem Training gestählte Körper vorherrschten, wirken die Personen auf Gemälden aus der Renaissance geradezu androgyn - und ließen im Barock jegliches Anzeichen von sportlicher Ertüchtigung vermissen. Kein Wunder, denn die Gewichtung zwischen Sport und Musik hatte sich zu Gunsten der schönen Kunst verschoben. Sowohl im wahren Leben als auch in den Werken der Malerei war Saitenzupfen beliebter als Rumpfbeugen. Erst im Zeitalter der Industrialisierung und neu aufkommender Kunststile änderte sich die Einstellung wieder. Mit dem Ziel, Momentaufnahmen festzuhalten, schuf der impressionistische Maler Edgar Degas eine Reihe von Bildern, die sich mit der Themenwelt von Sport und Musik bzw. der Verbindung aus beidem befasste. Die von Edgar Degas verwendeten Motive mit Ballett-Tänzerin und des Jockeys finden sich auch bei Henry de Toulouse-Lautrec. Ihren wahren Aufschwung aber erlebte die Darstellung von Sport- und Musik-Ereignissen durch die Fotografie. Zunächst als "Beweismittel" für Zieleinläufe bei Pferde- oder Autorennen benutzt, entwickelten sich die Aufnahmen der Teilnehmer unter dem Einfluss von Pop-Art und Fotorealismus zu Kunstwerken. Bilder jüngeren Datums zeigen Kunstdrucke und Poster von zeitgenössischen Künstlern wie z.B. die Jazzlegende Jazzlegende Louis Armstrong.

2 Artikel

Gitter  Liste 

2 Artikel

Gitter  Liste