Edmund Kanoldt - Kunstdrucke Gemälde & Poster

Kunstdrucke

Informationen zu den Bildern von Edmund Kanoldt

Obwohl Edmund Kanoldt ohne Zweifel zu den bedeutendsten deutschen Landschaftsmalern des 19. Jahrhunderts zählt, ist er heute vergleichsweise unbekannt. Edmund Kanoldt wurde am 13. März 1845 als Sohn eines Apothekers in Großrudestedt bei Weimar geboren. Nach Abschluss der Schule wurde Edmund Kanoldt Schüler des bekannten Malers Friedrich Prellers in Weimar, der früh sein Talent erkannte. Im Anschluss an die Ausbildung erfolgte eine Studienreise nach Italien, die die Bilder von Edmund Kanoldt stark beeinflussen sollte. Schon nach kurzer Zeit kam die künstlerische Annerkennung. Im Jahr 1877 gewann Edmund Kanoldt mit dem Gemälde "Odysseus auf der Ziegenjagd" den ersten Preis der Weimarer Goethestiftung. Ein Jahr später erhielt gewann Edmund Kanoldt eine goldene Medaille der Karlsruher Kunstakademie. Für ein Leipziger Privathaus malte er die Geschichte von Amor und Psyche in acht Bildern und mit Grot-Johann illustrierte er Eichendorffs "Aus dem Leben eines Taugenichts". 1885 gründete Edmund Kanoldt gemeinsam mit Paul Borgmann die "Malerinnenschule" in Karlsruhe, wo junge Frauen die der Besucher einer Kunstakademie verwehrt war, malen und zeichnen lernten. Edmund Kanoldt starb am 25. Juni 1904 während eines Kuraufenthaltes in Bad Nauheim. Alle Wandbilder von Edmund Kanoldt können in unserem Online-Shop in frei wählbaren Formaten als Poster, Kunstdruck auf Leinwand, handgemalte Gemälde-Reproduktion, Kunstdruck auf Acrylglas oder als Kunstdruck auf gebürstetem Aluminium-Dibond online bestellt werden. Kunstdrucke auf Leinwand und handgemalte Gemälde-Reproduktionen können mit Bilderrahmen bestellt werden.

32 Artikel

Gitter  Liste 

32 Artikel

Gitter  Liste