'Die Erschaffung Adams' von Michelangelo Buonarroti

Michelangelo Buonarroti | Bildnr. 13563 | merken
(90)
Schritt 1:

Material wählen

Poster
mat_fotokarton.jpg
HP Everyday Semiglossy 235g
Hahnemmühle Torchon 285g
Hahnemühle William Turner 190g
Photo Rag Perl Hahnemühle 320g
Poster
Leinwandbilder
Dibond-Bilder
Acrylglasdrucke
Ölbilder
Poster
Leinwandbilder
Dibond-Bilder
Acrylglasdrucke
Ölbilder
Poster
Leinwandbilder
Dibond-Bilder
Acrylglasdrucke
Ölbilder
Poster
Leinwandbilder
Dibond-Bilder
Acrylglasdrucke
Ölbilder
Poster
Leinwandbilder
Dibond-Bilder
Acrylglasdrucke
Ölbilder
Leinwandbilder
mat_canvas_cotton
Canvas UV matt 310g
Canvas Rustic Texture 395g
Canvas Bright White 340g
Canvas Venezia Satin 350g
Dibond-Bilder
mat_aludibond
PVC/Forex 5mm
Alu-Dibond 3mm
Alu-Dibond Butlerfinish
Acrylglasdrucke
mat_acrylglass
Acrylglas 4mm
Acrylglas 6mm
Gallery Print
Ölbilder
mat_oelbild2
Handgemaltes Ölbild
Schritt 2:

Größe auswählen

Höhe
Breite
Bildgröße Min. 30 cm - Max. 100 cm
Optional:

Bilderrahmen wählen








































































































































€ 0
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Titel: Die Erschaffung Adams
Künstler: Michelangelo Buonarroti
Format:
Ausführung: -
Bilderrahmen: -
Bildpreis: -
Rahmenpreis: -
Summe: -
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Michelangelo Buonarroti - Die Erschaffung Adams
    
   
    
PreviewPreviewPreviewPreview

Informationen über das Fresko 'Die Erschaffung Adams' von Michelangelo Buonarroti

Das Fresko "Die Erschaffung Adams" (italienisch: "Creazione di Adamo") ist eines der bekanntesten Werke des italienischen Renaissance-Künstlers Michelangelo Buonarroti. Es ist Teil der Deckenfresken der Sixtinischen Kapelle im Vatikan und wurde zwischen 1508 und 1512 von Michelangelo gemalt. Michelangelo wurde von Papst Julius II. beauftragt, die Decke der Sixtinischen Kapelle zu bemalen. Ursprünglich war Michelangelo eher als Bildhauer bekannt und zögerte, dieses großflächige Fresko-Projekt anzunehmen. Das Werk wurde als Fresko gemalt, eine Technik, bei der Pigmente auf frisch aufgetragenen feuchten Kalkputz aufgetragen werden. Dies erfordert schnelles und präzises Arbeiten. Das Fresko zeigt die biblische Szene, in der Gott Adam das Leben einhaucht. Die beiden Figuren sind jeweils mit einer ausgestreckten Hand dargestellt, die fast miteinander verschmelzen, aber nicht ganz berühren. Die Szene ist von anderen biblischen Szenen umgeben, die alle Teil des Deckenfreskos sind, das insgesamt 40 Szenen umfasst. Michelangelo hat die Szene in einem sehr naturalistischen Stil gemalt, der die Muskulatur und Anatomie der Figuren sehr genau und detailliert wiedergibt. Das Gemälde visualisiert die biblische Schöpfungsgeschichte und spiegelt die Renaissance-Ideale der göttlichen Schöpfungskraft und des menschlichen Potenzials wider. Es wird oft angenommen, dass Michelangelo in seinem Werk sowohl christliche als auch humanistische Ideen integriert hat, indem er die Verbindung zwischen Mensch und Gott betont. Die Komposition des Freskos und die Art und Weise, wie die Figuren dargestellt sind, haben einen enormen Einfluss auf die Kunstgeschichte und viele Künstler der nachfolgenden Generationen inspiriert. Das Fresko "Die Erschaffung Adams" ist eines der bekanntesten und meist reproduzierten Kunstwerke der Welt und gilt als Meisterwerk der Hochrenaissance. Es ist ein Symbol der künstlerischen und intellektuellen Errungenschaften dieser Epoche und ein wichtiger Teil des kulturellen Erbes der Menschheit.
arrow