'Frühling (Primavera)' von Sandro Botticelli

Sandro Botticelli | Bildnr. 16469 | merken
(89)
Schritt 1:

Material wählen

Poster
mat_fotokarton.jpg
HP Everyday Semiglossy 235g
Hahnemmühle Torchon 285g
Hahnemühle William Turner 190g
Photo Rag Perl Hahnemühle 320g
Poster
Leinwandbilder
Dibond-Bilder
Acrylglasdrucke
Ölbilder
Poster
Leinwandbilder
Dibond-Bilder
Acrylglasdrucke
Ölbilder
Poster
Leinwandbilder
Dibond-Bilder
Acrylglasdrucke
Ölbilder
Poster
Leinwandbilder
Dibond-Bilder
Acrylglasdrucke
Ölbilder
Poster
Leinwandbilder
Dibond-Bilder
Acrylglasdrucke
Ölbilder
Leinwandbilder
mat_canvas_cotton
Canvas UV matt 310g
Canvas Rustic Texture 395g
Canvas Bright White 340g
Canvas Venezia Satin 350g
Dibond-Bilder
mat_aludibond
PVC/Forex 5mm
Alu-Dibond 3mm
Alu-Dibond Butlerfinish
Acrylglasdrucke
mat_acrylglass
Acrylglas 4mm
Acrylglas 6mm
Gallery Print
Ölbilder
mat_oelbild2
Handgemaltes Ölbild
Schritt 2:

Größe auswählen

Höhe
Breite
Bildgröße Min. 30 cm - Max. 100 cm
Optional:

Bilderrahmen wählen








































































































































€ 0
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Titel:Frühling (Primavera)
Künstler:Sandro Botticelli
Format:
Ausführung:-
Bilderrahmen:-
Bildpreis:-
Rahmenpreis:-
Summe:-
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Sandro Botticelli - Frühling (Primavera)
    
   
    
PreviewPreviewPreviewPreview

Informationen über das Gemälde 'Frühling (Primavera)' von Sandro Botticelli

"Primavera" (italienisch für Frühling) ist ein berühmtes Gemälde des italienischen Renaissance-Künstlers Sandro Botticelli aus dem späten 15. Jahrhundert. Das Gemälde ist in der Uffizien-Galerie in Florenz ausgestellt und zählt zu den bedeutendsten Werken der Renaissance-Malerei. Das Bild zeigt neun mythologische Figuren in einem blühenden Garten. Im Zentrum des Bildes steht die Göttin Venus, umgeben von drei Grazien, die allegorische Symbole für Schönheit und Anmut darstellen. Über Venus schwebt der Gott Amor, der seine Pfeile auf die Figuren unter ihm richtet. Links von Venus befindet sich der Gott Merkur, der als Begleiter von Venus dargestellt wird. Rechts von Venus ist die Nymphe Chloris zu sehen, die von Zephyr, dem griechischen Gott des Frühlings und des Windes, umarmt wird. Dabei wird sie in die Göttin Flora verwandelt, die daraufhin die Blumen im Garten streut. "Primavera" von Sandro Botticelli ist bekannt für seine lebendige und farbenfrohe Darstellung des Frühlings und seiner mythologischen Figuren. Das Gemälde gilt als eine Allegorie auf die Schönheit und das Vergängliche des Lebens sowie als ein Symbol für die Wiederbelebung der Kunst und Kultur in der Renaissance. Das Werk 'Frühling (Primavera)' von Sandro Botticelli hatte einen nachhaltigen Einfluss auf die Kunstgeschichte und wird als eines der herausragenden Werke der italienischen Renaissance angesehen.
arrow